11.06.2013

Neues, üppiges Blogdesign auf Basis des Alten


Hier hat sich wieder einmal etwas getan in Sachen Website-Gestaltung:
Ich habe das Blogdesign/-layout etwas verändert. Der Header passt jetzt mehr zu meiner Person (Pomp, Kitsch, Vintage-Blumenbilder, Femininität...ich mag's :)), außerdem hat er rund 200 Pixel an Höhe verloren. Mit dem sehr Freakshow-Zirkus-mäßigen Design fühlte ich mich, bezogen auf den Blog, nicht mehr wohl. Es passt nicht unbedingt zu manchen Inhalten. Da ich es aber immernoch sehr gut finde und stolz darauf bin, bleibt es vorerst weiter auf den restlichen Seiten meiner Website bestehen. Diese verweist jetzt übrigens via eines neuen Fensters bzw. Tabs auf den Blog, der nun auch unter blog.strangelovely.de abrufbar ist (leider ist mir die richtige Umstellung auf die Subdomain zu kompliziert).

Ich kriege es bislang nicht hin, die Headercollage so stimmig wie meine Vorbilder von Duirwaigh zu gestalten. Vielleicht muss ich mich einfach an noch mehr Ebenen wagen (mit meinem ohnehin schon überlasteten Notebook...).

Menü, Footer und Seitenspalte werden noch bearbeitet. Und es fehlen Schmetterlinge im Header. Wieso sind da keine?! Sowas darf man doch nicht vergessen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, so fern sie freundlich sind und sich auf den jeweiligen Post beziehen. Kein "Besuch meinen Blog"-Spam; keine frustrierten anonymen "Haters"!
------------------------------------------------------------------
I'm happy about your comments as long as they're friendly and relate to the actual post. No "Visit my blog"-spam; no frustrated anonymous "haters"!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...