26.08.2012

Schlecht gesucht, falsch gefunden

Ich weiß, es ist nicht originell, aber es hat mich schon auf einigen Blogs und Homepages zum Schmunzeln gebracht, deshalb mache ich es heute auch mal: Suchbegriffe, mit denen Suchende auf meinen Blog gelandet sind, kommentieren. Zwar kann ich nicht so mega-ulkige Sucheingaben bieten, aber dafür wenigstens Begriffe, bei denen sich die Frage stellt: "Wie sind die damit bitte auf diesem Blog gelandet??".

Los geht's:

straßenhure - Einer der Top-Suchbegriffe! Den Ausdruck habe ich in den Tiefen meines Blogs stehen, ja, aber man muss schon sehr wenig Leben haben, wenn man so tief in Google geht, um anhand dieses Begriffes meinen Blog zu finden (ich habe es jedenfalls nicht geschafft)

polizei dokumente - Es gibt einen Post bei mir, der zufällig beide Begriffe enthält, aber ich hier finde ich sehr verwunderlich, dass mehrere Leute offenbar damit besagten Post gefunden haben - Google ist voll von wesentlich relevanteren Links zu dem Thema, ihr Vollnulpen!

schwarze emos - Ey, Leute, guckt ihr euch auch mal den/das Vorschautext bzw. -bild an?? Ich habe weder etwas über "schwarze Emos" geschrieben, noch ein Foto eines dunkelpigmentierten Anhängers jener Subkultur veröffentlicht!

n0ir.de - Warum gebt ihr denn nicht einfach diese Adresse in die Adresszeile des Browsers ein, wenn ihr gucken wollt, was auf der Site so abgeht?? Meine Erwähnung dieser Homepage ist von 2010 und ich habe mein Leben nicht dem "Was gibt's Neues auf n0ir.de"-Blogging verschrieben. ;)

miss-niente.blogspot.com - Meine alte Blog-Adesse. Auch hier kann ich nur raten, die URL so aufzurufen, wie es Menschen tun, die nicht zu doof sind einen Browser zu bedienen und sich im Klaren darüber sind, dass man, so fern die Adresse also bekannt und man bereit sie komplett einzutippen ist, ohne den Zwischenstopp bei Google schneller ans Ziel kommt.

rose aufbau - Wieso steuert man da nicht einfach eine Fachseite zum Thema Botanik an, anstatt sich die Enttäuschung meines mal so garnicht mit dem Thema zu tun habenden Blogs zu ersparen?



Dieser Blogpost wird vermutlich auch wieder falsch suchende anziehen, aber vielleicht lernen sie aus ihm. ;o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, so fern sie freundlich sind und sich auf den jeweiligen Post beziehen. Kein "Besuch meinen Blog"-Spam; keine frustrierten anonymen "Haters"!
------------------------------------------------------------------
I'm happy about your comments as long as they're friendly and relate to the actual post. No "Visit my blog"-spam; no frustrated anonymous "haters"!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...