09.07.2012

Ein Ausflug nach Aachen

Letzte Woche war ich erstmals in Aachen, einer geschichtlich bedeutenden Stadt, unterwegs und sah mir dort die Altstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten an.
Touristenpunkte sind natürlich das Rathaus und der Dom, die ihren Ursprung um 800 herum haben und allein daher schon faszinierend sind.

Hier einige Fotos, die ich geschossen habe:


Leider war der Ausflug für mich nicht von Anfang an positiv, denn die ersten ca. 2 km führten mich durch ein schmuddeliges Viertel mit Dönerbuden, Callshops und Gebrauchthandy-Läden, gekrönt von respektlosen Gierblicken schmieriger Männer - da kam eine Mischung aus Wut und Traurigkeit (über den Zustand dieser geschichtsträchtigen Stadt) in mir auf. Glücklicherweise fand ich aber schließlich die Altstadt, wo - wie passend - der penetrante Kanalisationsgeruch nicht mehr zu riechen war.
Der Dom und das Rathaus (ursprünglich Königspfalz von Karl dem Großen) sind sehr schöne Bauwerke, deren Innenleben große Pracht zu bieten haben. Besonders die reichen Deckenverzierungen des Doms haben es mir angetan. Ein kleines, feines Highlight war meine Teilnahme an einer ökumenischen Meditation, die in einem sehr hübschen Seitenraum der Kirche statt fand.

Natürlich kaufte ich auch Printen, die einfach ein Muss waren. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare, so fern sie freundlich sind und sich auf den jeweiligen Post beziehen. Kein "Besuch meinen Blog"-Spam; keine frustrierten anonymen "Haters"!
------------------------------------------------------------------
I'm happy about your comments as long as they're friendly and relate to the actual post. No "Visit my blog"-spam; no frustrated anonymous "haters"!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...