30.12.2011

Weihnachten 2011 und 100% Datenverlust

Ich hoffe die werten (Weihnachten feiernden) Besucher von StrangeLovely hatten ein schönes Weihnachtsfest.
Bei uns zuhause lief der Heilige Abend dieses Jahr etwas ruhiger als üblich ab, da unsere kleinen lauten Lieblingsgäste nicht da waren. Am nächsten Tag sah ich die (B)Engel aber doch noch.
Vollgemampft mit Pute, Ente, Süßigkeiten und diversem Kuchen sowie zum Teil reichlich beschenkt beendeten wir schließlich die Feiertage.
Wieder einmal wurde ich von meinem Herzallerliebsten üppig beschenkt (ein bisschen Angeben muss sein):
- silberner Kerzenleuchter mitsamt Kerzenvorrat
- 3 Mal Fachhandel-Tee plus Teedose und -ei
- Wanduhr im ausgefallenen Dalí-Stil
- seine Arbeitskraft für die Renovierung von Bad und Flur - trotz Urlaub! :***
Dankeschön!
2. Feiertag mit Barbarieente und neuem Kerzenleuchter

Leider startete ich mit einem Verlust in die Weihnachtszeit: nach einer fiesen Virusinfektion (dem Polizei-Virus, den ich mit meinem alten Trick nicht mehr in die Flucht schlagen konnte) wurde bei der Windows-Neuinstallation der gesamte Inhalt meiner Festplatten-Partition gelöscht; ergo gingen an die 10 Jahre Digitalfotos, viel Musik, Videos, relativ wichtige Dokumente und Web-Dateien verloren. Wie oft hatte man mir zu einer der günstigen externen Festplatten geraten...? Bitte lernt aus meinem Fehler! ;)
Möglicherweise ist der Vorfall aber auch eine Art Nachricht mit der Bedeutung 'Neuanfang'...


Ein paar weitere Fotos nach Klick...





Mit Sprit feiert es sich leichter ;o)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...