08.08.2011

Design versus Usability

Ich bin immernoch nicht zufrieden mit der Blog-Situation auf meiner Site. Das aktuelle kleine PopUp-Fenster ist zwar niedlich und stellt durch seine Kompaktheit dar, dass der Blog als ein Teil meiner Homepage zu verstehen ist, in Sachen "Usability" mangelt es damit aber. Das führte dazu, dass ich mich gestern Abend damit beschäftigte, den Blog direkt in das "Strangeland"-Design zu integrieren. Mein Freund - persönlicher Kritiker und kreatives Köpfchen ;) - fand meine Idee gut und gab mir Tipps für die Optik.
Leider bin ich mit dem aktuellen Stand unzufrieden, da der Kasten, in dem der Blog zu sehen sein soll, sich zu stark vom Rest abhebt. Seht selbst:
Wie man sieht, handelt es sich nur um einen Ausschnitt des gesamten Layouts.
Im Kasten befindet sich ein Testblog.
Entweder müsste meiner Meinung nach nun jeder Inhaltsbereich mit solch einem Kasten hinterlegt werden, oder der Blog wie der Rest erscheinen und somit auch ohne Extradeko. Mein Bauchgefühl sagt mir aber, dass wenigstens mein Blog halbwegs normal aussehen sollte, um keine Leser mit viel Scrollerei und Klickerei zu verscheuchen. Also zurück zum vorherigen Zustand?
Nein, ich hab's! Ich mache eine Kombination aus beidem! Ich werde euch künftig zwei Möglichkeiten bieten, den Blog anzusehen.

Surft bald wieder rein, um auf dem Laufenden zu sein. :)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...