07.03.2011

Avril, sei wieder eine punky Ass-kick-Göre!!

Ich bin seit einigen Jahren ein Fan von Avril Lavigne, finde deshalb aber nicht alles gut was sie macht. Aus diesem Grund sage ich ehrlich, dass ich "Goodbye Lullaby" langweilig und schnulzig finde.
Fast alle Lieder handeln von Liebe (sei es nun einer neuen, aktuellen oder zerbrochenen) und plätschern seicht vor sich hin. Es schüttelte mich schon, als ich erstmals die Trackliste las und darauf Titel wie "I love you" oder "Darlin" fand. Der Sound kommt zum Teil so lahm daher, dass er auch nichts mehr retten kann. Einzig "What the hell" rockt im frechen Gören-Pop-Punk à la der früheren Hits "Girlfriend" und "The best damn thing" ab und ist somit der einzige Titel des Albums, der hinblicklich Avril's Auftreten und Kleidungsstil (bunte Strähnen, derbe Stiefel, schwarze Nägel...) authentisch wirkt. Zum Glück ist "Alice (Underground)" als Hidden Track auf dem Album, denn auch dieses Lied macht noch etwas her.

Für Fans von ruhigem Pop-Rock könnte dieses Album brauchbar sein, aber wer wie ich eher auf die freche Girlpower-Avril steht, sollte sich ihr Vorgänger-Album "The best damn thing" reinziehen - inkl. toller Balladen.

 Ein Glück, dass ich mich doch nicht für den kostenpflichtigen Download entschieden hatte...

Kommentare:

  1. ich bin verwundert, dass du auf avril stehst (oder gestanden hast? ;) ). ich tippe mal auf imagewechsel, von der plattenfirma aufgetragen.
    gibt ,bestimmt noch viele richtige punkgören für dich ;).

    was soll eigentlich diese blöde scrollleiste?

    AntwortenLöschen
  2. Ich stehe ja nicht auf richtige Punkerinnen und habe Avril auch nie für eine gehalten.

    Die Scrollleiste soll das hier etwas kompakter halten.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, so fern sie freundlich sind und sich auf den jeweiligen Post beziehen. Kein "Besuch meinen Blog"-Spam; keine frustrierten anonymen "Haters"!
------------------------------------------------------------------
I'm happy about your comments as long as they're friendly and relate to the actual post. No "Visit my blog"-spam; no frustrated anonymous "haters"!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...