24.05.2010

Das Blogmädchen auf dem spanischen T-Shirt

Ich habe heute in einem vermutlich recht bekannten Blog erfahren, dass ein sehr bekanntes Modeunternehmen, welches man quasi als "spanisches H&M mit zu hohen Preisen" betrachten kann, ohne Erlaubnisanfrage ein Foto der recht bekannten Bloggerin für einen Cartoon-artigen T-Shirt-Druck verwendet hat . Ich schreibe 'hat' und nicht 'habe', da die Ähnlichkeit von Zeichnung zu Foto sehr stark ist. Gleiche Pose, gleiche Körperhaltung, gleiche Oberbekleidung, gleiche Frisur, Gegenstand mit gleicher Form in gleicher Hand...
Ich möchte mich nicht ganz an das (Mode-)Blogger-Trendthema anschließen und lasse deshalb den Link und das Zeigen der Bilder aus meinem Blog raus. Einen Blogeintrag gönne ich dem Geschehnis, da ich hier einfach mal erwähnen möchte, mit welcher Dreistigkeit ein großes Unternehmen sich Inhalte aus dem Internet, von kleinen Privatpersonen, zu Nutze macht. Oder weiß man in den oberen Etagen dieser Firma garnicht, woher die Vorlage stammt? Dass gerade die liebe Mode, vorrangig eben aus den 08/15-Modehäusern, von tausenden Mädchen in deren Blogs heiß diskutiert und kostenlos(!) beworben wird, sollten mittlerweile doch auch eben jene Modehäuser erfahren haben. Bei der Werbung, die diese naiven Mädchen für die Mode- und Kosmetikunternehmen machen, benutzen sie immerhin einfach so deren Werbefotos; und da könnte sich so ein Unternehmen auch mal sagen: "Och, was die können, können wir doch schon lange. Nehmen wir halt auch mal ungefragt coole Fotos, kommt dem Mädel zu Gute und kostet uns dennoch nichts." Um eine "Ehre" handelt es sich meiner Meinung nach nicht, da das Unternehmen der Bloggerin sonst sicherlich rechtzeitig bescheid gesagt hätte.

Wiedermal: nur so eine Theorie.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...