26.04.2010

Die 1. Male "ohne-Jacke-Wetter"



Auf den Frühling!!

Die letzten beiden Wochenenden waren wettermäßig einfach super. In der Sonne war es so warm, dass man schon ins Schwitzen kam. Vorletztes WE saßen wir barfuß im Park und besäuselten mit erfrischendem Fruchtwein. Gestern war dann mal wieder ein Ausflug angesagt, der, passend zum schönen Wetter, an den Kemnader See in Witten/Bochum führte. Sehr viele Menschen spazierten und sonnten sich in dem Ruhrpott-Naherholungsgebiet und die Inlineskater rasten einen mal wieder fast um.
Nachdem wir es am mir altbekannten Ufer in Heven lässig inkl. etwas Sonnen (und Schafskackeduft einatmen) angegangen waren, entschieden wir uns, einfach mal den ganzen See zu umgehen. Wie sich herausstellte, hat der Spazierweg es in sich. Da der See an der bis dato unbekannten Seite mehrere Einmündungen bzw. Gabelungen hat und sowieso viel länger als vermutet ist, mussten wir Kilometer um Kilometer um Kilometer ablaufen. Besagte Einmündungen und die angrenzenden "Halbinseln" verwirrten uns, da wir das "Hauptwasser" nicht sehen konnten. Nach viel "Häää??" und Jammern fanden wir schließlich müde und mit schmerzenden Gliedern zurück zum Ausgangspunkt. Laut Wikipedia ist der Rundweg ca. 8 km lang; man muss sich also nicht über unser Leid wundern ;)


Aktuelles über das Blog:
Um es kompakter aussehen zu lassen, lasse ich nur noch den jeweils einen Eintrag pro Seite anzeigen. Die Kommentarfunktion schalte ich von nun an aus (es sei denn ich vergesse es, da man es pro Eintrag machen muss), sie wird ja eh fast garnicht genutzt. Um etwas beizutragen oder eine Frage zu stellen, gibt es auf der Homepage ja Möglichkeiten.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...