26.01.2010

Erlebnisse in Köln

Am Wochenende ging es wieder stundenlang durch Köln. Die Seitenstraßen mit den unterschiedlichen alten Häusern, viel Gastronomie und Designläden finde ich sehr hübsch und so urbanisch. Leider habe ich kaum Fotos gemacht, aber ich hatte sowieso nur mein Handy dabei.

Wir statteten auch dem bekannten Second-Hand-Laden "Vintage & Rags" einen Besuch ab. Dort gibt es in gepflegter Atmosphäre diverse gebrauchte Klamotten, Schuhe und mehr. Allerdings nicht unbedingt zu Flohmarkt-Preisen. Für einen (Kunst?)Ledermantel im gerade wieder modernen 70er-Jahre-Stil (hellbraunes Wildleder, Fellfütterung und-verzierungen) muss man 80 bis 100 Euro hinlegen. Eigentlich ein normaler Preis, jedoch muss man bedenken, dass die Waren bereits von weiß der Geier wem getragen wurden. Bei einigen Kleidungsstücken war ich mir nicht sicher, ob sie wirklich so "vintage" waren. Vielleicht liegt das daran, dass von den 70ern inspirierte Mode gerade total angesagt ist und man daher manchmal keinen Unterschied bemerkt?
Apropos 70er: Schlaghosen hätte ich gerne entdeckt.



Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic
Ein bisschen Imperium

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic

Nach dem vielen Gehen schön ausschlafen? Nicht mit K.'s Party-Nachbar und dessen gröhlenden Girlies. 2 Male hintereinander durfte die Polizei anreisen. Was brachte es? Scheinbar nicht wirklich etwas, denn gegen halb 6(!) wurde ich von erneuter Technomucke wach.
Asoziale Partyjugend halt. Dumm, egoistisch, dreist. Na wenigstens hat es Frauenarzt dank denen endlich aus dem "Untergrund" rausgeschafft.


1 Kommentar:

  1. hey du ich bin auch mal wieder am rumsurfen. lange zeit nicht hier gewesen.
    in so nen gepflegten 2nd-hand-shop würde ich auch mal gehen, warum nicht?

    zu deinem letzten twitter: hier laufen auch welche so rum. frieren sich den arsch ab nur um modisch zu sein, ganz schön arm.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare, so fern sie freundlich sind und sich auf den jeweiligen Post beziehen. Kein "Besuch meinen Blog"-Spam; keine frustrierten anonymen "Haters"!
------------------------------------------------------------------
I'm happy about your comments as long as they're friendly and relate to the actual post. No "Visit my blog"-spam; no frustrated anonymous "haters"!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...